Standort: Chemnitz, Chemnitz - Humboldthöhe

Chemnitz ist eine der 10 wachstumsstärksten Städte Deutschlands. Chemnitz verfügt über ein gut ausgebautes Straßenbahn- und Busnetz für den städtischen Nahverkehr. Die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden sind rund 85 km entfernt.

Unter den deutschen Hochschulen nimmt die TU Chemnitz einen Spitzenplatz ein. In Chemnitz haben sich Unternehmen – besonders in Bereichen mit historischer Tradition wie im Werkzeug-, Textil-, Fahrzeug- und Maschinenbau – neu entwickelt. Chemnitz‘ Mietpreise und Lebenshaltungskosten sind im deutschlandweiten Vergleich sehr angenehm. Es gibt ca. 130 Kindertagesstätten und Horte.

Aufgrund der optimalen geografischen Lage ist Chemnitz ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Landschaft des angrenzenden Erzgebirges. Außerdem bietet Chemnitz auch kulturelle und künstlerische Angebote in Form von Theater, Schauspiel, Konzerten und Ausstellungen. Desweiteren sind die Burg Rabenstein, das Wasserschloss Klaffenbach oder der Tierpark Ausflugsoptionen zu jeder Jahreszeit.

Die Humboldthöhe kann als Krone des Sonnenberg-Viertels bezeichnet werden. Man erreicht diese, in dem man das ihr zu Füßen liegende historische Gründerzeitviertel Sonnenberg bis auf dessen höchste Erhebung befährt. Schaut man von anderen Statteilen in Richtung des Sonnenberges so sieht man dessen bauliche Wahrzeichen auf der Humboldthöhe gleich einer Krone nebeneinander stehen – die Bauten der ehemaligen Riemann-Werke mit deren markanten Turm und den Gebäudekomplex des Johannes-Kepler-Gymnasiums mit seinen roten Dächern.

Heute sind die Gebäude auf der Humboldthöhe in Chemnitz ein Stück Erinnerung an das alte Chemnitz und seine Geschichte. Das ist in Chemnitz am Wohnungsmarkt gefragt. Das urbane und grüne Viertel ist bei Mietern sehr beliebt. Es liegt zentral in der Stadt in der Nähe großer Einkaufseinrichtungen wie der Sachsen-Allee. Nahe dem Viertel lädt der Zeisigwald mit der Zeisigwaldschänke zur Erholung ein und das neue Fußballstadion in direkter Nachbarschaft zur Humboldthöhe ist der Stolz der Stadt.

1 2 3 11